Am 1. Juni – der Internationale Tag des Schutzes der Kinder

Den ersten Tag des Sommers – wie ist wir es lang warteten! Und endlich, er ist gekommen. Der erste Tag des Sommers und der nebenamtlich Tag des Schutzes der Kinder.Er wird in vielen Landern bemerkt und ist der alteste internationale Feiertag.

Es nicht nur einen der frohsten Feiertage fur die Kinder, sondern auch die Erinnerung vom Erwachsenen daruber, dass die Kinder ihre standige Sorge und den Schutz brauchen und dass die Erwachsenen fur sie haften.

Die Geschichte dieses Feiertages fangt ab 1924 an, in dem die Internationale Konferenz gegangen ist. Von der Grundlage der Erorterung bei dieser Konferenz stajal die Frage uber die Gesundheit und das Wohlergehen der Kinder. In 1949 hat in Paris der Kongress der Frauen stattgefunden, auf dem der Schwur uber den unermudlichen Kampf fur die Versorgung der festen Welt wie der einzigen Garantie des Gluckes der Kinder gesagt wurde. Nach dem Jahr, in 1950 am 1. Juni war der erste Internationale Tag des Schutzes der Kinder verbracht. Wonach, jedes Jahr in diesen ersten Sommertag anfing, der Feiertag zu Ehren der heranwachsenden Generation durchgefuhrt zu werden.

Am 1. Juni ist ein Feiertag der Kinder und die Moglichkeit der Anrede der Aufmerksamkeit der ganzen Weltoffentlichkeit auf die notwendige Verantwortung fur das Schicksal unserer zukunftigen, rechtmaigen und gunstigen Zukunft, fur das Entstehen der menschlichen Gesellschaft. Doch ist jedes Kind auf die gluckliche und vollwertige Kindheit berechtigt.
Der Internationale Tag der Kinder hat eine Fahne. Auf dem grunen Hintergrund, der die Groen symbolisiert, die Harmonie, die Frische und die Fruchtbarkeit, um das Zeichen der Erde sind die stilisierten Figuren — rot, gelb, blau, wei und schwarz aufgestellt. Diese menschlichen Figuren symbolisieren die Vielfaltigkeit und die Toleranz. Das Zeichen der Erde, das im Zentrum aufgestellt ist, ist ein Symbol unseres allgemeinen Hauses.

You may also like...