Die Hochzeitsnuancen. Dass man zur Hochzeit nicht schenken darf

Die Hochzeit –sich gemerkt und jarkojessobytije im Leben nicht nur der jungen Paare, sondern auch der eingeladenen Gaste. In der Vorbereitung zu diesem Ereignis soll aller obdumanno, einschlielich die Auswahl der Geschenke fur die zukunftige Familie sorgfaltig sein.

Der Varianten der Geschenke den jungen Paaren zur Hochzeit die Vielzahl. Jeder Gast kann etwas angenehm oder originell wahlen. Aber es gibt die Reihe der Geschenke, deren es besser ist, sich zu enthalten.

Wessen ist es besser nicht, zur Hochzeit zu schenken

  • Seit langem wird es angenommen, was, zum Feiertag den Spiegel,–ungern darzubringen, auf die Familie des Streites und der Krankheit heraufzubeschworen.
  • Unter dem Verbot beliebige Tucher, da es ublich ist, zu meinen, dass sie die Tranen und sogar die Verrate bringen.
  • Beliebige Satze mitden Seifen-Waschmitteln,sogar sehr teuere,nach den Volksvolksglauben tragen mit sich die Tranen oder die Trauer.
  • Den jungen Paaren die Messer, der Gabel, sowie der Nadel zu schenken, – zum Haus die Zwietracht oder sogar die schnelle Scheidung heraufzubeschworen.
  • Die Stunden, wie wand-, als auch armband-, nach den Volksglauben, – zum Scheiden Paares. Aber es wenn die vorlaufige Vereinbarung von solchem Geschenk gibt, beraten otkupitsja von den Stunden selbst wenn von einem Paar Munzen.
  • Unter dem Verbot alle schon verwendeten Sachen (zum Beispiel, das Altertum) – doch tragen sie mit sich die Energie und das Karma des vorigen Besitzers.
  • Es wird angenommen, dass die Rosen auf der Hochzeit nur im Strau der Braut sein konnen. Sie zu schenken beraten nicht, da die Dornen die Krankungen und die Streite zwischen dem Mann und der Frau symbolisieren. Auerdem bringen die roten Rosen vom Geliebten gewohnlich dar, das heit solchen Strau der fremden Braut nicht sehr passend zu tragen.
  • Die Perlen zur Hochzeit nicht nur darf man nicht in Form vom Geschenk darbringen, aber sogar, auf die Feier – kostbar schemtschuschinki bekleiden symbolisieren die Tranen.
  • Beliebige Koffer, die Geldbeutel und die Taschen wird es zu schenken, aber unter der Bedingung, dass in ihnen etwas geldliche Scheine oder Munzen angebracht sein werden erlaubt.
  • Es ist nicht empfehlenswert, den jungen Familien der Tiere darzubringen. Ein beliebiges Wesenisteine groe Verantwortung. Selbst wenn der Brautigam mit der Braut allerlei schiwnost mogen, kann solcher present der Schwierigkeiten am Anfang ihres Zusammenlebens erganzen.

Naturlich, hochzeits-, wie auch jedes Geschenk, man darf keinesfalls schenken, vorlaufig die Preisliste nicht abgenommen. Anders konnen die Jungen entscheiden, dass es ihr Gast beabsichtigt ist hat auf denAusgaben akzentuiert.

Die Hauptsache, es dass dieser Regeln und die Merkmale leicht ist, umzugehen, vorlaufig mit der Braut und dem Brautigam alle Nuancen des zukunftigen Geschenks vereinbart. Kann sein, ihnen ist es sogar etwas immateriell zum Beispiel der Bestellung des Konzertes der Lieblingsgruppe oder das Foto und Video zur Hochzeit wunschenswert.

You may also like...