Die nutzlichen Suigkeiten

Sehr oft muss man horen, dass su den Kindern schadlich ist. Jedoch betrifft es bei weitem alle Naschwerke. Ob uberhaupt die nutzlichen Suigkeiten existieren, die man dem Kind anbieten kann, nicht furchtend, seiner Gesundheit zu schaden

Der Honig

Der Honig enthalt bis zu 70 nutzlichen Stoffen, einschlielich die Vitamine В2, RR, Mit, В6, pantotenowuju die Saure, das Vitamin N, folijewuju die Saure, die Vitamine Zu und JE, das Kalzium, das Natrium, das Magnesium, das Eisen, das Jod. Und die Fermente, die im Honig enthalten sind, erhohen den Appetit, verbessern die Verdauung, helfen der Nahrung, behalten zu werden. Im Winter hilft der Honig, mit den Erkaltungskrankheiten zu kampfen. Jedoch muss man sich erinnern, was, den Honig den Kindern des Schulalters zu geben zusammen mit anderer Nahrung – den Brei, die Fruchte oder den Tee folgt. Die ganztagige Norm fur die Kinder dieses Alters bildet 10 g des Honigs im Tag.

Das Durrobst

Das Durrobst enthalt ein ganzes Verzeichnis der mineralischen Stoffe – das Kalzium, das Magnesium, das Natrium, das Eisen. Dazu ist es vom Durrobst leicht, das Gefuhl des Hungers zu stillen, und deshalb werden sie fur perekussa sehr gut herankommen. Bieten Sie dem Kind die Kompotte an, das Puree aus den getrockneten Fruchten oder erganzen Sie ein wenig Durrobstes in den Brei mehrmals im Laufe vom Tag. Aber vergessen Sie nicht, dass es gerade die getrockneten Fruchte, und nicht sassacharennyje die Fruchte sein sollen. Ihre Zahl kann von verschiedener, je nach der Platte, aber durchschnittlich daneben 50-100 g im Tag sein.

Das Fruchtgelee

Das Fruchtgelee – der selbe Bonbon, aber in anderem Umschlag. Im Fruchtgelee gibt es das Pektin – die nutzlichen Stoffe, die in den Fruchten enthalten sind. Das Pektin verringert das Niveau des Cholesterins im Blut, verbessern des Magen-Darm-Kanals, fuhren die Toxine des Organismus heraus. Am meisten des Pektins in den Apfeln, den Pflaumen, die Aprikosen, der schwarzen Johannisbeere. Deshalb ist das Fruchtgelee gerade aus diesen Fruchten am meisten nutzlich. Freilich, gibt es nicht im ganzen Fruchtgelee das Pektin, deshalb aller ist er identisch nutzlich. Das Fruchtgelee kaufend, folgen Sie, damit es auf der Verpackung war es wird angewiesen: in den Bestand gehen pektinowyje die Vereinigungen ein. Die nutzliche Dosis des Fruchtgelees »fur die Kinder – 20 g im Tag.

Das Eis

Der Zephir und das Konfekt aus Fruchtsaft

Der Zephir und das Konfekt aus Fruchtsaft werden aus drei Hauptkomponenten – der Apfel, des Zuckers und jaitschnogo das Eichhorn hergestellt. Diese Suigkeiten enthalten das wertvolle Element – das Pektin. Er neutralisiert und fuhrt des Organismus die schadlichen Stoffe heraus, verringert das Niveau des Cholesterins im Blut, normalisiert die Funktion des Magen-Darm-Kanals, sowie geaussert virustotend und protiwojaswennoje die Handlung. Des Konfektes aus Fruchtsaft oder des Zephirs ist es nutzlich, nicht mehr 20 g im Tag aufzuessen. Aber diese Naschwerke kaufend, prufen Sie unbedingt, ob im Bestande von den Farbstoffen, den Konservierungsmitteln, aromatisatorow und verschiedener E gibt es
Die Suigkeiten kann man mit dem suen Gemuse und den Fruchten ersetzen:
  • Das Gemuse – der Kurbis, die Mohren.
  • Die Fruchte – die Apfel, die Birne, die Mandarinen, die Apfelsinen, die Feige.
  • Das Durrobst – die Feige, die Rosinen, die gedorrten Pflaumen, die Datteln.

Anstelle schokoladen- batontschikow fur die Verbesserung der Arbeit des Gehirns kann man dem Kind in die Schule des Auflaufes mit den Mohren, dem Kurbis und dem Durrobst, den Sud der Heckenrose, die Pirogge mit dem Honig und den Apfeln, petschenyje die Apfel mit dem Honig und dem Zimt usw. geben

You may also like...