Die Sicherheit auf dem Spielplatz

Aufmerksam folgen Sie auf die Kinder wahrend des Verbleibs auf den Spielplatzen, seien Sie vorsichtig und bemuhen Sie sich, die potentiell gefahrlichen Stellen zu vermeiden.Bevor die Kinder zu entlassen, die Eltern zu spielen sollen prufen, inwiefern die Oberflache auf dem Platz sicher ist.

Die Kinder im Alter sollen sich auf dem Spielplatz unter der Aufsicht der Erwachsenen bis zu 7 Jahren befinden.

Die Sicherheit auf dem Spielplatz

1. Wenn es solche Moglichkeit gibt, so ist es, naturlich besser, zu gehen, dorthin zu spielen, wo der Sand geschuttet ist oder ist die Gummideckung gelegt, und ist der Asphalt nicht gelegt.

2. Die ganze Flache des Spielplatzes soll von den scharfen und gefahrlichen Sachen gereinigt sein.

3. Die igrwyje Elemente sollen ganz sein, ohne mude oder gebrochenen Teile ist die Abwesenheit irgendwelcher Teile besonders unzulassig.

4. Die Schrauben und die Schrauben, die die Schaustellungen befestigt sind, sollen auen nicht abstehen.

5. Die Spielelemente sollen rostig nicht sein.

7.Man muss auch die Temperatur der Spielelemente prufen, da in die heien Sommertage die eisernenKinderanhohenund die Karusselle unter den geraden Sonnenstrahlen sehr stark erwarmt werden.

6.Lehren Sie die Kinder, von der Seite die Schaukeln und die Karusselle, auf denen jemand umzugehen, sich zu befinden. Erlauben Sie sprygiwat auf dem Lauf nicht. Eben erzahlen Sie davon, dass man sich beim moglichen Fallen mit geschaukelt die Schaukeln, und setzen muss, in ganzer Groe nicht aufstehen, riskierend, den Schlag zu bekommen.

8. Die Eltern sollen die besondere Aufmerksamkeit zuteilen, wie das Kind vor der Wanderung auf den Spielplatz zu bekleiden und Schuhe anzuziehen. Es ist besser nicht, kurtotschki und der Bluse mit der Kapuze zu bekleiden, weil das Kind von ihnen an etwas gestoen werden kann. Auerdem soll auf der Kleidung die minimale Zahl jeder Verschlusse. Wahlen Sie die bequemen Sachen aus, in die sich das Kind frei bewegen wird. Ziehen Sie die rutschigen Schuhe oder schlepanzy nicht Schuhe an, sie konnen ein Grund des Fallens und entsprechend die Verletzungen werden.

9. Unbedingt werden die Aufmerksamkeit dem Sandkasten widmen. Doch kann sich in ihrem Inhalt erweisen, dass: bityje die Glaser, die Spritzen, sigaretnyje die Kippen, der Fakalien der Tiere. Bevor dem Kind zu erlauben, im Sand zu spielen, ist notig es aufmerksam den Sandkasten anzuschauen und, alle gefahrlichen Gegenstande zu entfernen. Auch erklaren Sie dem Kind, dass mit pessom spielend, darf man sich nicht von ihm werfen, und die Hande darf man nicht zur Person oder in den Mund ziehen.

10.Im Betriebszustand der paarigen Elemente, zum Beispiel, muss man sich der Schaukeln-Balancierstange, daran erinnern, dass die Kinder ungefahr eines Alters sein sollen.

Wenn auch in der Tasche fur die Spaziergange die einfachen antiseptischen Mittel – die Serviette, selenka in Form vom Filzstift, die Pflaster liegen, was ermoglichen wird, die Erstversorgung bei den kleinen Stoen und den Schrammen zu leisten.

Damit das Kind behalten hat und achtete die Regeln des sicheren Verhaltens auf dem Spielplatz, muss man die moglichen Situationen besprechen, wie sie erzahlen, zu vermeiden. Es muss man akkurat sein und ist konsequent, um das Kind nicht zu erschrecken.


You may also like...