Wie es richtig ist, den schwarzen Tee aufzubruhen

Um die nutzlichen Eigenschaften des Tees schwarz zu empfinden und, das gegenwartige Vergnugen von diesem aromatischen Getrank zu erproben, muss man richtig es aufbruhen. Es ist richtig, den Tee unkompliziert aufzubruhen, aber es ist dazu wichtig, zu wissen und, einige Regeln zu achten.

Den Tee in den spezialisierten Geschaften kaufend, verringern Sie das Risiko wesentlich,die Falschung oder den minderwertigen Tee zu kaufen. Dabei, je hoher wird als Sorte des Tees, desto sein Geschmack und das Aroma besser sein.

Wieviel ist es trocken sawarki notwendig

Die maximale Norm fur sawariwanija des schwarzen Tees – 1 Teeloffel trocken sawarki auf die Tasse des Wassers. Ubrigens kann solcher Aufguss einigen viel zu fest erscheinen. Deshalb kann man weniger trockenen Tees verwenden, dem Geschmack und den Praferenzen anvertraut geworden.
Bruhen den schwarzen Tee am besten vom weichen gereinigten Wasser auf, das bis zum Kochen (die groe Bildung klein pusyrkow), aber nicht kipjatitsja hingefuhrt wird.
Verschutten Sie die notige Zahl des Tees in aufgewarmt und opolosnutyj vom kochenden Wasser steingut-, porzellan-, und die noch besser keramische Teekanne. Dabei ist es vorlaufig opolosnut die Teekanne vom kochenden Wasser mehrmals notwendig und, es nassucho abwischen oder, erwarten, bis er vertrocknen wird.
Einige Liebhaber der Teezeremonie bruhen den Tee in der speziellen Teekanne auf, und dann, in die Tassen gieend, verdunnen fest sawarku vom kochenden Wasser. Jedoch empfehlen die Fachkrafte, den schwarzen Tee sofort in der groen Teekanne und von ihm aufzubruhen, nach den Tassen auszugieen.

Wie den schwarzen Tee lange aufzubruhen

Ungefahr 4-7 Minuten (aber nicht mehr als 8 Minuten), die Teekanne vom Deckel dicht bedeckt, und oben den Deckel und nossik von der Leinserviette bedeckt, die Paare versaumt, aber halt die atherischen Ole auf, die dem Tee das Aroma geben.
Das Aroma des Tees klart sich von den atherischen Olen, die sich im Schaum des Tees bilden, deshalb nach sawariwanija des Tees muss man den sich bildenden Schaum loschtschkoj durchruhren.
Der richtig aufgebruhte schwarze Tee, wird nach den Steingut- oder Porzellantassen ausgegossen und wirdlangsam und langsam im Laufe von 15 Minuten nach sawariwanija getrunken.

You may also like...